NEXT DATES

24.11. – Presseworkshop – 16 Uhr

Politische Aktionen sind oft symbolische Aktionen. Sie sollen Aufmerksamkeit erzeugen. Die Medien sind ein Weg, die eigenen Forderungen zu verbreiten. Ob und wie über die Aktion der eigenen Gruppe berichtet wird, ist dabei selten vom Zufall bestimmt, denn die Berichterstattung kann mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützt werden. Wie das geht? Das erfahrt ihr im „Presseworkshop“ am 24. November ab 16 Uhr.

Themen der Veranstaltung sind:
- Warum Pressearbeit?
- Was macht ein Ereignis zur Nachricht?
- Aufbau einer Pressemitteilung
- Sprache und Stil
- Recherche
- strategische PR
- Social Media

Neben der Theorie werden wir auch zusammen Pressemitteilungen bearbeiten und schreiben. Falls ihr eigene Pressemitteilungen oder Berichte von euren Internetseiten habt oder euch Themen interessieren, bringt Sie mit zur Veranstaltung.

25.11. – Info Veranstaltung über den Protest gegen die Innenministerkonferenz in Warnemünde

Anfang Dezember treffen sich in Warnemünde die Innenminister_innen zu ihrer turnusmäßigen Herbstkonferenz. Die IMK – eines der zentralen Foren, in denen Sicherheitspolitiker_innen neue Überwachungsmethoden generieren, rassistische Praktiken gegenüber Flüchtlinge absprechen – war schon immer Ziel von bundesweiten Protesten. So auch in Rostock.
Mit vielen Protestaktionen und Infoveranstaltungen will das Rostocker Bündnis gegen die IMK, den Versuch von Caffier und seinen MinisterkollegInnen bekämpfen, die den Verfassungsschutz neu legitimieren wollen, den Kampf gegen Rassismus auf das Verbot der NPD beschränkt sehen und die über populistische Maßnahmen gegen Gewalt in Fußballstadien letztendlich auch Überwachungsstandards gegenüber politische Aktivist_innen verschärfen wollen.

Einzelne Termine und weitere Infos: IMK versenken